Umbrüche gestalten: Germanistik in bewegter Zeit
Internationale Konferenz

13.-16. September 2017, Santiago de Compostela, Spanien

Plenarvorträge



Norbert Fries
Humboldt Universität zu Berlin, Deutschland

SPRACHLICHE BEDEUTUNG IM KONTEXT. Unterspezifizierung und Spezifikation am Beispiel emotionaler Bedeutungen


Michaela Holdenried
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Krisen und Katastrophen. Überlegungen zu einer Literaturgeschichte des Risikos


Manuel Maldonado Alemán
Universidad de Sevilla

Die Dekonstruktion von Essentialismen. Transkulturelle Verflechtungen in Robert Menasses Die Vertreibung aus der Hölle


Christiane Nord

Fremdheit oder Befremdlichkeit? Was Anredeformen in der literarischen Übersetzung bewirken können



Javier Orduña
Universitat de Barcelona

Der Unterricht von Zweitfremdsprachen aus spanischer Sicht. Aussichtsreiche Widersprüche


Marisa Siguan
Universitat de Barcelona

Jean Amérys "Charles Bovary", Max Aubs "Rabe Jacobo": Über Schreiben, Überleben und Tradieren







<